Tohören // Zuhören:
Mitmoken // Mitmachen:

trudidat_neg

Übersetzungshilfe:

Noch so eine Befindlichkeit des Norddeutschen: »Döschig «, wohl abgeleitet von dem plattdeutschen Wort für Mähdrescher: Meihdöscher. Und in der Tat fühlt man sich irgendwie total staubig im Kopf, vernebelt und kaum in der Lage, etwas Vernünftiges zustande zu bringen.

Ik bün vundaag döschig, krieg nix op de Reeg, kanns vergeten. As wenn de Stuuv vun `t Meihdöschen in mien Kopp rümnebelt.