Tohören // Zuhören:
Mitmoken // Mitmachen:

trudidat_neg

Übersetzungshilfe:

kummerfeld

Die Frage nach der Befindlichkeit heißt im Plattdeutschen nicht »Wie geiht di dat?«, sondern

»Wo geiht di dat?«.

Vermutlich befindet sich der Gemütszustand eines »Plattdeutschen« also eher an einem bestimmten Ort.

Und wie (wo) geht es dir heute (vundaag)? Ist dir eher nach Glückstadt oder nach Kummerfeld, bist du opdreit, mucksch, klöterig, vergnöögt, truurig … Hier kannst du ankreuzen, wie dir ist oder unten ein »eigenes«  Gefühl, ob hoch oder platt, hinzufügen! Als Anregung für das nächste Buch …

 

Wo geiht di dat vundaag?

Ergebnisse

Loading ... Loading …

3 Senp dorto // Kommentar

  1. web93
    3. Februar 2015

    Ik bün vundaag döschig.

    Antworte/Dien Senp dorto
  2. web93
    16. März 2015

    Ik bün hüüt narrsch.

    Antworte/Dien Senp dorto
  3. Ute
    1. April 2015

    Ik döög vundaag nich inne Wust.

    Antworte/Dien Senp dorto

Frei mi över dien Senp dorto! // Freue mich über deinen Kommentar!